Fernfahrten 2017

Logo_Fernfahrten

Details hier in Kürze.........

Pures Bauchgribbeln bei der Ankunft auf einem hohen bekannten Alpenpass, der Promenade des Anglais oder in Barcelona ist garantiert und der Lohn für die Mühen. Damit ist eine Etappenfahrt für viele Radsportler "das" Highlight der Saison.

Pässefahren mit dem Rennrad ist immer eine besondere Herausforderung. Sie setzen unbedingt eine entsprechende Kondition und Vorbereitung voraus. Unsere Alpen-Routen im Jahr 2015 bieten ein breites Spektrum von Klassikern der Tour de France oder des Giro, aber eben auch einsame und weniger bekannten Pässe, die sicherlich ebenso anspruchsvoll und spektakulär sind. Auch unsere Erlebnistour nach Barcelona setzt mindestens eine mittlere Grundkondition voraus und bietet eine wunderbare Mischung aus sportlicher Betätigung und Sightseeing.  

Eine grandiosen Alpenkulisse, wunderbare serpentinenreiche Passstraßen, oder einfach nur einsame schmale Straßen sind der Lohn und die Faszination, zieht jeden in ihren Bann und wird für ein unvergessliches Erlebnis sorgen.  

Nicht ganz so anspruchsvoll ist unsere Etappenfahrt auf Sizilien und unsere etwas kürzere Premium-Tour. Ein ganz besonderes Merkmal von unseren Fernfahrten bleibt auch weiterhin bestehen. Grundsätzlich benutzen wir nicht die kürzesten und schnellsten Wege, sondern fahren auf möglichst verkehrsarmen, landschaftlich attraktiven und sehr gerne auch auf schmalen Straßen.  

Bei allen Teilnehmer setzten wir das Tragen eines Schutzhelmes voraus und erwarten, dass die üblichen Kenntnisse zum Fahren in einer Gruppe bekannt sind.  

Unsere Guides fahren GPS-Unterstützung. Alle bei den Tagesabscnitten angegebenen Höhenmeter-Angaben sind mit einem GPS-Gerät ermittelt. Herkömmliche Radcomputer mit Höhenmetererfassung können bis zu 10% weniger Höhenmeter anzeigen.

 

Tour1

 

Tour2

 

Tour3

 

Tour4

 

Tour5

 

 
Tour-Nr. Strecke Datum Preis Aufpreis
EZ
Frühb.-
rabatt
Mietrad Aktuelles
1 Abruzzen-Rundfahrt  01.07.17 - 09.07.17          
2

Westalpen-Rundfahrt

 13.08.17 - 20.08.17          
3 Alpentour
Freiburg - Nizza
 29.07.17 - 06.08.17          
4 "Erlebnisstour" Freiburg - Barcelona   02.09.17 - 13.09.17          
               

 Erläuterungen

OK   Mindestteilnehmerzahl erreicht, die Durchführung ist damit sichergestellt
OK W   nur noch wenige Plätze frei
OK EZ   EZ nicht mehr an allen Etappenorten möglich
AUSG   diese Tour ist bereits ausgebucht
NB   diese Tour kann nicht mehr gebucht werden

 

Zur Buchung

oder

Buchungsformular downloaden

und per Post oder Fax an sicilia-bike.de

 

Startort / Zielort

Der Startort für einige unserer Fernfahrten liegt am Geschäftssitz der sicilia-bike.de, in 79108 Freiburg-Zähringen, in der Wildtalstraße 5. Die Startzeit ist 9.00 Uhr. In unserer Tiefgarage stehen einige Stellplätze für Anreisende mit dem Pkw während unserer Reise kostenlos zur Verfügung.

Übernachtung in Freiburg

Sollten Sie in Freiburg vor dem Start bzw. nach Rückkehr übernachten wollen, erhalten Sie von uns einige Empfehlungen.

Übernachtung unterwegs

Wir buchen für Sie landestypische Hotels der mittleren bis gehobenen Kategorie mit Doppelzimmer bzw. EZ. Insbesondere in Frankreich stehen in den Doppelzimmern auch oft nur „französische“ Betten zur Verfügung. Mit Absicht haben wir in unserem Angebot an eingen Zielorten die Halbpension nicht eingerechnet, daher besteht insbesondere in Nizza  die Möglichkeit, die äußerst lebendige Altstadt während des Abendessens etwas kennen zu lernen.

Begleitfahrzeug

Unser Begleitfahrzeug transportiert nicht nur Ihr Gepäck von Hotel zu Hotel, sondern erwartet uns an vorher festgelegten Treffpunkten, insbesondere auf Pässen. Daher können Sie auch Ihre Kleidung unterwegs wechseln oder auch für Abfahrten ergänzen. Problemlos können Sie auch Teilstücke oder ganze Etappen im Begleitfahrzeug zurücklegen.

Streckenführung

Alle unsere Fernfahrten sind Etappenfahrten, die alle gemeinsam ein großes Ziel haben. Dieses mit dem Fahrrad zu erreichen wird für jeden Teilnehmer eine sehr hohe Bedeutung mit riesigem Erlebniswert sein. Aus diesem Grund haben wir auch auf unseren Etappenfahrten keinerlei Bustransfer eingeplant. Alle Routen haben wir sorgfältig und gewissenhaft durchgeplant, auf möglichst verkehrsarme und abwechslungsreiche Straßen wurde großen Wert gelegt.

Ausrüstung

Wir empfehlen für diese Fernfahrten sehr gut abgestufte Rennräder, möglichst mit 3-fach- oder Compact-Übersetzung, Mountain-Bikes oder Crossbikes erscheinen uns ungeeignet. Triathlon-Lenker-Aufsätze können wir leider nicht aktzeptieren.

Sicherheit

Ihre sportliche Betätigung erfolgt auf eigene Gefahr. Natürlich ist jeder Gruppenleiter und das Begleitfahrzeug mit einem Handy ausgerüstet.

Gruppeneinteilung

Wir fahren in unterschiedlich starken Gruppen von maximal 13 Personen. Bei uns gibt es keinen Gruppenzwang oder eine Zeitnahme. Sie sollen zu aller erst die beeindruckenden Gegenden vom Fahrrad aus genießen können. Auf jeder Passhöhe wird auf den letzten Teilnehmer gewartet, das gleiche gilt auch nach Abfahrten.